ÜBER MICH / KONTAKT

Geboren wurde ich im Mai 2000 in (der Weltkulturerbestadt) Quedlinburg und habe bis zur einschließlich 10. Klasse die Freie Ganztagsschule Neinstedt besucht. Mit ihren zahlreichen Projekten und dem sehr freien und vielfältigen Kunstunterricht war diese Zeit auch prägend für meine Kunst. Anschließend besuchte ich das städtische Gymnasium.

Seit ich einen Stift halten kann, male und zeichne ich fast jeden Tag. Die Kunst ist mein Ausgleich zu Schule und Alltag und bedeutet für mich etwas, in das ich mich voll und ganz vertiefen kann.

Das Faszinierende für mich ist die immerwährende Weiterentwicklung meines eigenen Stils, die Kunst steht niemals still, und es gibt immer eine neue Technik oder ein fremdes Material mit dem ich mich beschäftigen kann und welches zu neuen Ergebnissen führt, ob diese nun zufriedenstellend sind oder als Übung dienen.

Ich liebe es, mich in Details zu vertiefen und die Menschen, als auch Tiere, ein Stück weit in ihrem Sein zu begreifen, während ich sie male. Das birgt immer wieder neue und spannende kleine Geschichten und Erkenntnisse in sich.

1/7